Hohenlimburg 2010

This text will be replaced

 

25.04.2010 - Heute war der Sprint in Hohenlimburg. Bei Super Wetter fanden die Westdeutschen Meisterschaften im Sprint auf der Lenne bei Hohenlimburg statt. Es hat echt Spass gemacht, mal wieder mit kurzen Klamotten ein Rennen zu fahren. Das Einzel war gar nicht so schlecht, das Training zeigt langsam Wirkung. Insgesamt der 8. Platz ist in Ordnung und liegt absolut im Trainingsplan. In der Mannschaft lief es dann allerdings richtig gut. Mit Stephan Stiefenhöfer und Niels Verhoef holten wir überraschend souverän den Titel für den Blau Weiss Köln. Es sollte auch der einzige an diesem Wochenende bleiben. Bei den K1 Herren gab es so grosse Probleme mit der Zeitmessung, dass zuerst ein Lauf nachgeholt werden musste, und am Ende trotzdem keine Zeiten veröffentlicht wurden. Da bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt.


Westdeutscher Meister C1 Sprint Team

Diese Woche wird es hier an dieser Stelle auf jeden Fall noch den Bericht zu Hohenlimburg geben. Hoffentlich dann auch mit den K1 Herren.

Zoetermeer 2010

 

22.04.2010 - Letztes Wochenende fanden in Zoetemeer die Niederländischen Sprintmeisterschaften statt. Zusammen mit meinen Coldriver-Teamkollegen Christian Heil und Sebastian Verhoef ging es also in die Nähe von Den Haag zu den Dutch Water Dreams, einer künstlichen Wildwasseranlage von hohem Niveau. Christian und ich sind bereits Freitag angereist um die Strecke zu trainieren. Ich muss schon sagen, da ging es mächtig zur Sache. Leider habe ich mein Boot etwas beschädigt, als ich zwischen zwei Abweiser gefahren bin und sich dann mein Boot drehte. Dabei gab es Brüche im Ober und im Unterschiff. Aber insgesamt hat es wirklich Spass gemacht, bei bestem Wetter dies Strecke kennenzulernen. Es war dann auch die Jungfernfahrt mit meinem neuen Wohnwagen, und ich muss sagen, es hat sehr viel Spass gemacht. Der FC Sieg gegen Bochum am Freitag abend hat dann das Wochenende perfekt gemacht.

  {youtube}QMTjhshg8Oo{/youtube}

Monschau 2010

28.03.2010 - Das Wetter hat heute in Monschau echt gut mitgespielt. Bei zwar niedrigen Temperaturen kam doch zwischendurch doch mal die Sonne raus. Nach den schlechten Vorhersagen war das doch eine echte Überrraschung. Mein Rennen lief eigentlich ganz gut. Insbesondere am Favoritentöter in der Stadt habe ich wohl die beste Linie getroffen und bin ohne Treffer sauber durchgekommen. Am Ende sprang ein sechster Platz raus. Laut meinem Trainer liege ich damit voll im Soll und bereite mich nun auf die kommden Wettkämpfe vor.

27.03.2010 - Heute wurde nach den Trainingsläufen auf der Rennstrecke im Rahmen des Essens und Beisammenseins das ColdRiver Team in Monschau vorgestellt. Neben Sören Falkenhain, Christian Heil, Niels und Sebastian Verhoef, Normen Weber, Julian Rohn, Silke Kassner und dem Weltmeister Max Hoff bin auch ich mit den Team-Outfit eingekleidet worden. Neben einem T-Shirt und einem Kapuzzenpulli gab es eine echt coole Softshelljacke.

Einen Herzlichen Dank nochmal an meinen Sponsor ColdRiver!

24.03.2010 - Am Wochenende steht das Wildwasserrennen auf der Rur in Monschau an. Ein erster Test wie es im Wildwasser so läuft. Für mich eher eine Trainingsfahrt unter Wettkampfbedingungen. Das Training ist im Moment echt anstrengend, und es wird keine Rücksicht auf das Rennen genommen. Somit ist es für mich eine gute Vorbereitung.